Was ist Autogenes Training?

Konzentrative Selbstentspannung

 

Autogenes Training ist eine willentliche Beeinflussung des Nervensystems. Eine Art sich selber zu entspannen.

Durch Gedanken und Vorstellungen reagiert der Körper auf die Übungen.

 

 

  • Das vegetative Nervensystem steuert die unwillkürlichen Körperfunktionen der Organe wie: Augen, Herz, Lungen, Magen, Speicheldrüse, Leber, Niere, Darm, Blase, Geschlechtsorgane und alle Blutbahnen des Körpers.
  • Das vegetative Nervensystem gibt Impulse zur Anregung und Anspannung beziehungsweise zur Verlangsamung und Entspannung. Dabei steht das Nervensystem mit anderen Steuerungszentren im Gehirn in Verbindung und ist über Gefühle, Suggestionen, Gedanken und Vorstellungen erreichbar.


  • Das Autogene Training wurde im Jahre 1932 veröffentlicht und wird bis heute angewendet.
  • Die ersten 6 Übungen,sind im Original von Professor Johannes-Heinrich Schultz.

 

Autogenes Training ist für jeden gesunden Menschen geeignet. Auch für Kinder ab 8 Jahren.

 

  • Mit Autogenem Training kann man Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringen, Leistungen steigern und innere Gelassenheit finden.
  • Erfolg können wir im Leben nur mit zielgerichteter Anspannung erreichen. Um Ziele zu erreichen, ist es um so wichtiger, sich auch entspannen zu können.
  • Autogenes Training ist eine Methode, um sich selber "ruhig zu stellen" und sich zu entspannen.

 

Autogenes Training Kurse:

 

 

Ich gebe Gruppen,- Paar,- oder Einzelkurse um Autogenes Training selber zu erlernen und / oder wende Autogenes Training auch als Entspannungsübung in einem Training an.

 

Ich freue mich Sie unterstützen zu dürfen.

 

 

Mentaltraining Victoria
Schluep- Widmer

Fabienne- Victoria

Allmend 27

4617 Gunzgen

fabienne.widmer83@hotmail.ch

Tel.: 076 533 91 84